Google+
Nach oben
nachstar

Laserchirurgie des Nachstars

Nach einer Grauen Star Operation kann es oftmals schon in den ersten Monaten, aber auch erst nach Jahren zu einer erneuten Eintrübung der Sicht kommen. Wird diese durch einen sogenannten Nachstar verursacht, so handelt es sich dabei um eine Eintrübung im hinteren Anteil des Kapselsacks, in den die Kunstlinse eingepflanzt wurde.

Mit dem YAG-Laser kann dieser sogenannte Nachstar problemlos behandelt und entfernt werden. Man spricht hierbei von einer sogenannten Laserkapsulotomie.

Die Behandlung mit dem YAG-Laser ist schmerzlos und wird ambulant durchgeführt.